Selbstauflösung – Knop und Franke lesen am 9.11.19. Was für ein Tag

„Es war, als ginge der Fallschirm auf. Wir fielen euphorisch, genossen den Ausblick, die schier endlos erscheinende Freiheit im freien und ungebremsten Fall.“

Am Anfang war keine Vergangenheit. Das war nur ganz kurz.

„Irgendwann schauten wir herab auf der Suche nach Boden unter unseren Füßen. Doch da war keiner mehr. Und es kam auch keiner. Die Welt hatte sich einfach weiterbewegt. Fort. Erst da wurde mir klar, die Vollendung der Zukunft ist die Selbstauflösung ins Nichts.“

Wenn Sie damit nichts anfangen können und Ihnen auch sonst vieles egal ist, dann ist die Veranstaltung etwas für Sie. Wenn nicht, dann auch.

SAMSTAG, 9.11.2019, 20 Uhr

Galerie Zeitzone
Adalbertstraße 79
10997 Berlin

Und für alle, denen das nicht egal ist, gibt es als Bonustrack
Analsex. Mit Boris Alexander Knop, Thomas Franke und Walter Ulbricht (altes Arschgesicht).

Das perfekte Weihnachtsgeschenk!

Mit Gerd Ruge auf der Wolga…
Mit Klaus Bednarz am Baikalsee…
In diesem Jahr kommt das ARD-Weihnachtsprogramm anscheinend ohne Babuschka und Balalaika aus. Was nun?
LESEN!
Russian Angst – Das perfekte Weihnachtsgeschenk für die ganze Familie!
Und wer sich bei mir meldet und mir nachweisen kann, dass er/sie das Buch verschenkt oder bekommen hat, dem/ der schicke ich das bisher unveröffentlichte Bonuskapitel „Putins Geburtstag“.
Am besten, Sie schenken es gleich mehrfach, dann können alle gleichzeitig lesen und es ist ein bisschen wie gemeinsam fernsehen.

Du bist so eine schöne Frau…

Was das Goetheinstitut nicht fördert:

Lesung, 27.10.

Indian Summer bricht durch den Forst
Tagelange Qual
Flimmern brach durch den Vorhof

Lebensmitte, letztes Drittel
keine Angst mehr

Wir geben unser letztes, erneut
Titel: Knop, Franke, Moskau, Nach, .de

Montag, 27. Oktober 2014
20h30
Fehre6
Fehrbelliner Straße 6
Berlin Prenzlauer Berg

Einlass 20h00