Irkutsker GES, halb elf in Poppenbüttel

Zur dritten Stunde fliegt Margarita über die Tische, durch die Köpfe GES. GES. Gidro Elektro Stancija. BAMBAMBAMBAM. BAS. Bratsk, Omsk, TRANSSIB und BAMBABAMBAM Irkutsk. Die Sowjetunion ist das Land der Superlative. Na bitte, da geht was. Flogen durch den Kosmos mit Margarita, erschließen die Angara, den Jenissei.
BAMBAMBAMBAM. In Poppenbüttel. Papperlapapp. Palavern über Police. Rrrrruhe bitte. Rrrrrruhe. Flaschenpost, Roxane, sexyer als Margarita: Mehr Geschmack, bitte.
Margarita, immer auf der Flucht vor dem Land der Superlative:
Größte Fläche, längster Fluss, tiefster See. Die meisten Toten am Arsch der Welt, wo es im Juni schnell noch einmal schneit, und der Komsomolze Sascha an der Angara fleißig für das Land arbeitet, deportiert. Ohne Rückkehr, Moskau verboten für Volksfeinde. Wenn jemand sagt, seine Familie lebt seit Generationen in Moskau, wie haben sie Vorfahren das geschafft? Bauen wir den Kommunismus: Sowjetmacht plus Elektrifizierung des ganzen Landes.

Rrrrruhe bitte! Die Sowjetunion: Die TRANSSIB und die BAM. Und die GES. Gidro Elektro Stancija. Endlich sehe ich sie. Hei, ist der Fluss hier schön. Das kann man trinken, so sauber das Wasser. Aufgebaut nur mit dem Fleiß des russischen Volkes. Gestaut den Fluss, gestaunt an den Gestaden. Staunen am Stausee. Dazu Fischbuletten, Omul.

Einst stand Lenin an den Gestaden des Baikalsees und blickte auf die Angara, die hier entspringt, und in den Jenissei mündet. Angara, einzige Tochter des Baikal. Vom Vater beworfen mit Steinen, flüchtest dich zum Jenissei. Alte Schlampe. Lässt Dich stauen.

Margarita, bring die Sowjetunion, das Land der Superlative. Nach Poppenbüttel. Entkommen den weißen Nächten in Leningrad, nicht Bulgakova. Margarita. Geflüchtet vor den roten Mörderbuben der Elektrifizierung auf schwindlig hohen Hacken, die Haare hochtoupiert, im Pelz in Poppenbüttel, mehr Geschmack bitte. Rauchst Zigaretten, lang und dünn und braun, Rrrruhe bitte, die Sowjetunion, das Land der Superlative.

Einst stand Lenin am Ufer der Angara. Ihm zur Seite Stalin. Genialer Manager. Ruhig und zufrieden betrachteten SIE die Fluten, die Landschaft, hügelig, Wald. Sie stauten die Fluten mit der bloßen Kraft des Volkes, der Bolschewisten.
„Der Osten des Landes wurde mit der Kraft des fleißigen russischen Volkes errichtet“, sagt Zhana und schaut wie Putin. Red keinen Müll, denke ich und sage: „Du solltest weniger fernsehen.“ Seit sie soviel fernsieht, können wir eigentlich nicht mehr miteinander reden, zumindest nicht ernsthaft. Spätestens nach 5 Minuten sind wir entweder bei der Ukraine, der Krim und Conchita Wurst. Und dann ist es nicht mehr weit zum Kosovo und zur Bombardierung Libyens. „Geschichte ist zur Identifikation der Kinder mit dem eigenen Land da“, sagt Zhana, „oder möchtest du deinen Kindern den Holocaust zumuten? Die Geschichte Russlands ist für Kinder zu brutal.“ Dann stößt sie Luft durch den Mund aus. Das ist eine Art Lachen, das in der aktuellen Ära Putin immer populärer wird. Die GES, gebaut von Gefangenen, Opferzahlen? Nicht wichtig: Sowjetmacht!

Irkutsk, Minsk, Pinsk, Omsk, Umsk, Imsk, Jakutien hinten beim Strategiespiel mit Würfeln, erobern sie die Welt. Bratsk. 6 Tage und Nächte im Zug mit Hering aus der Dose, gießen Sie den Sud nicht in die Heizung hinter der Verkleidung, Bürger, Kumpel, Genosse! Oh, zu spät. Entschuldigung.

Es war ruhig in Poppenbüttel, als die Sowjetunion hinter der Elbe anfing, mein Gott, der Russe steht ja schon bei Lauenburg. Rrrruhe bitte. Setzen Sie sich! Haben Sie Zahnschmerzen, schreiben Sie auf! Peter Weiß, Zahnarzt, 487 407. Es war ruhig in Hamburg, als die Sowjetunion zerfiel. Vorbei, vorbei, die Sowjetunion, das Land der Superlative heißt heute Russland: ein Siegervolk, sagt Putin.

Wussten Sie, dass in der Sowjetunion (Land der Superlative) die TRANSSIB den Baikalsee umfährt. Der Baikalsee, das größte Süßwasserreservoir der Welt, größer als der Michigansee. Mein Gott, die Sowjet…

Wussten Sie, dass er nie wärmer wird als 12 Grad. Wussten Sie, dass elektrischer Strom in Irkutsk der billigste ist? Danke, Lenin.
– Sein Werk zu vollenden ist angetreten…?
– Na, wer weiß es?
Wussten Sie, dass im Baikalsee einzigartige Süßwasserrobben leben.

Frühstücksbrei in Irkutsk. Sting singt mit Orchester. Sieht scheiße aus. Klingt auch so. Poppenbüttel. Ein letzter Gruß. Früher war nichts besser. Heute ist auch vieles scheiße, nicht nur Sting.
Die Sowjetunion, das Land der Superlative: Die meisten Zwangsarbeiter. Die meisten Toten. Die miesesten Politiker. China ist auch nicht weit weg. „Wir sind traditionell“, sagt Zhana. Na super.

Wo geht’s lang, Peter Pank, schön’n Dank